Emotionen, Müdigkeit, Regen, Sonne, Geschichten, die miteinander verflochten sind: Das ist das ResegUp, Skyrace von ASD 2Slow jetzt in seiner 9. Auflage. Ein einzigartiges Rennen: von der Piazza Garibaldi – im Herzen von Lecco – bis zur Eroberung des Gipfels (1877 m) von Resegone, Symbol der Stadt selbst, und dann zurück zur Piazza Cermenati. Also 24km mit 3600 m Gesamthöhenunterschied zwischen Hin- und Rückfahrt. In diesem Jahr waren 1.200 Skyrunner am Start, die trotz der ermutigenden Wettervorhersagen mit Regen, teilweise Hagel und Schlamm zu kämpfen hatten, was sie für einen Teil des ohnehin schon anstrengenden Anstiegs begleitete und sie erst 950 ins Ziel brachte.
Paolo Sala, Präsident von ASD 2Slow, zeigte sich sehr zufrieden: “Das Rennen ist als geschätztes und wichtiges Ereignis für die Stadt bestätigt. 1.200 Teilnehmer, wobei die Lätzchen, die in diesem Jahr praktisch ein paar Stunden nach der Eröffnung der Anmeldungen aufgeschnappt wurden. Schade für das Wetter, letztes Jahr hatten wir mehr Glück, aber nicht einmal der Regen hält uns auf, jetzt haben wir es gezeigt. Vielen Dank an alle, die ResegUp zu dieser wunderbaren Show gemacht haben.”
Transenne.net wurde erneut als Partner ausgewählt, um den Start und die Ankunft dieses wunderbaren Rennens jetzt in seiner 9. Ausgabe zu begrenzen und bereitzustellen.

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie weitere Bilder rund um die Veranstaltung. Folgen Sie uns, bleiben Sie dran!

 

Service: Kalte Vermietung

#transennet #spaziomp2 #delimitazione #immagine #ResegUp #Lecco #Resegone #Asd2Slow #città #vetta #skyrunner #skyrace #granpremiomontagna #corsa #salita #1877mslm #1800m #dislivello #followus #staytuned

(Quelle der Bilder kommen: von Lecco Notizie, SkyRunner, ASD 2 Slow, von verschiedenen sozialen Netzwerken, aus dem Web im Allgemeinen und von jedem, der teilgenommen hat)